Mittwoch, 17. Mai 2017

Frau Irgang kocht. Und hat ein Schüsselerlebnis.



Selbst in altehrwürdigen Seminarhäusern heißt so etwas heute "Buddha Bowl". Zu dieser Inflation des Wortes Buddha sag ich jetzt mal nix.

Aber ich sage, was heute in meiner Schüssel war:

* Grüner Spargel
* Avocado
* Tomaten
* Rote Bete
* Quinoa (warm)
* Gebratener Halloumi, mit Mohn bestreut


Dazu ein geniales Dressing aus Frühlingszwiebeln, 1 TL Honig, 1 TL Harissa, etwas Zitrone, 1 EL Olivenöl. Mit Minze garnieren.

Das Dressing und die BOWL wurden inspiriert von der Köchin Anna Jones, die ich nicht genug loben kann. Ihre beiden Kochbücher "a modern way to eat" und "a modern way to cook" sind bei mir täglich im Einsatz. Mehr hier auf ihrer Homepage.

Übrigens gibt es beide Kochbücher auch auf Deutsch unter denselben (englischen) Titeln.

Kommentare:

  1. Buddha Bowl... unglaublich! Wie gedankenlos mit Wörtern und Worten umgegangen wird.
    Dein Schüsselerlebnis liest sich so, als wolle man das gleich heute Mittag in der Sonne auf der Terrasse genießen.... das könnte knapp werden - aber abends ...das kann ich schaffen! Der Liebste wird sich auch freuen. Nun geh ich mal bei Anna JOnes stöbern. Danke für den Tipp.
    lieben Gruß von Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ellen, Annas Kochbücher gibt es übrigens auch auf Deutsch. Da tragen sie dieselben englischen Titel. Ich bin restlos begeistert von diesen Rezepten. Guten Appetit und Grüße an den Liebsten!

      Löschen