Montag, 15. Januar 2018

Sonntagsspaziergang, 14. Januar 2018


Wärmer wird's mit jedem
Ginsterzweig,
der neu erblüht. 

Im Original von Ransetsu steht "Pflaumenzweig".
Aber Ginster kündigt doch dasselbe an, oder?

(Man hat mir gesagt, das sei Winterjasmin. Die Google Bildersuche bestätigt: So ist es.)

Ich verlinke dies mal zum Naturdonnerstag von www.jahreszeitenbriefe.blogspot.de
 

Kommentare:

  1. Habe ich doch erst vorgestern folgendes Haiku bei Dir gelesen:
    "Am Ende meiner Reise ohne Ziel will ich fallen in Ginsterblüten."( Sora)...beides im Januar. Wo spaziert man denn derzeit an solch einer gelben Pracht vorbei? Sehr schön...

    AntwortenLöschen
  2. Es ist Winterjasmin - genauso schön.

    AntwortenLöschen
  3. Das klärt nun meine Verwunderung auf :-). Duftet der Winterjasmin genauso wie seine Sommerverwandtschaft? Ich liebe Jasminduft....Herzlichste Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Margrit,
    jetzt habe ich sofort mal nachgeschaut, was bei Dir so um die Ecke liegt. Freiburg ist natürlich immer etwas früher dran, etwas schöner, etwas sonniger, etwas wärmer....einfach schon beinahe mediterran, gell.
    Das Ginster und Winterjasmin dasselbe sind, wusste ich nicht. Es sieht jedenfalls immer wunderbar aus, wenn er so üppig und sonnengelb blüht.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich lebe in der Toskana Deutschlands. Im Norden verwelke ich ... Grüße aus dem Süden.

      Löschen
  5. Hallo, den Winterjasmin hab ich heute auch im Programm.
    Ginster sieht tatsächlich anders aus und ich meine Ginster riecht etwas merkwürdig.

    Jasmin heisst er wohl auch deshalb, weil er aus verschiedenen Gegenden von China kommt.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön!
    Jetzt bin ich nicht sicher, aber in einem anderem Blog war so was auch bei Naturdonnerstag dabei und dort war es Winterjasmin. Ich kenne mich nicht aus, aber Ginsterblüten schauen für mich ein bißchen anders aus. Mags du nachrecherchieren? ;-)
    https://rundumludwigsburg.blogspot.de/2018/01/jasminum-nudiflora.html
    Liebe Grüße, Flögi
    https://reistdiemaus.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Mein erster Gedanke beim anschauen des Fotos war, ein blühender Jasmin. Ein schöner Farbtupfer zu dieser Jahreszeit.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  8. So eine Schwarm-Intelligenz ist doch immer bereichernd. Jetzt weiß ich, dass es Winterjasmin gibt. Dank an alle.

    AntwortenLöschen